• EVENTz
  • Wir und der Krieg... Stille Rebellen 🇵🇱 Kunsthalle München

Wir und der Krieg... Stille Rebellen 🇵🇱 Kunsthalle München

comics 03 22 standwithafghanistan

Wir und der Krieg - Das prächtige, an Klimt erinnernde Selbstportrait von Edward Okun mit seiner Ehefrau ist sicher kein zufälliger Aufmacher für die umfangreiche Schau des polnischen Symbolismus um 1900 in der Kunsthalle München. 🇵🇱 * 🇺🇦
↑ 1917–23, Öl auf Leinwand, Nationalmuseum in Warschau ©
 

STILLE REBELLEN - POLNISCHER SYMBOLISMUS UM 1900 🇵🇱23.März bis 07. August 2022, Kunsthalle München


comics 03 22 standwithafghanistan

Rund 130 Werke aus den Nationalmuseen in Warschau, Krakau und Posen ermöglichen noch bis August einen Blick auf weitgehend unbekannte Kunst der Jahrhundertwende aus unserem Nachbarland. 🇵🇱

comics 03 22 standwithafghanistan

1 Slide NeustartKultur

comic 10 21 die viper 1extra


↑ Jacek Malczewski, Derwid, 1902, Nationalmuseum in Krakau ©

Władysław Jarocki, Huzulen in den Karpaten, 1910, Nationalmuseum in Warschau ©


Bemerkenswerterweise war Polen zu dieser Zeit noch kein Staat - die Unabhängigkeit wurde erst 1918 erreicht. Eine junge Künstlergeneration wirkte jedoch auch in den Jahren zuvor schon im Sinne einer "stillen Rebellion" und bemühte sich im Austausch mit München, Paris, St. Petersburg oder Wien um eine Erneuerung der Malerei.


 ← Jacek Malczewski, Kunst auf dem Gutshof, 1896, Öl auf Leinwand, 74 x 120 cm, Nationalmuseum in Warschau ©

Ausstellungstipp für München!

© cinesoundz 2022