• TEXTz
  • CHRISTMAS-SPECIAL DEZEMBER 2018

Stille Nacht - Hilfe, Corona! @ Reeperbahn 07.12.2020 - Mediathek

1 Reeperbahn Corona Help quer klein

1 Gruppenfoto 6 Foto Sascha Schwarz 2 KL

Fokus Coronahilfe(n) - AB 07.12. Mediathek RF

Das Reeperbahnfestival diskutiert die C-Hilfen... mittels Workshops und Panels mit Repräsentant*innen der Livemusikbranche, sowie Verwalter*innen der Hilfen. Die Veranstaltung ist über die Konferenz-Plattform des Reeperbahn Festival zugänglich. Das Programm:

1 Reeperbahn Corona Help quer klein

Nachlese hier. Ab 7.12. in der Mediathek des Reeperbahnfestivals. 

  • 18.00 Uhr: Panel - Stille Nacht… zur Lage der Musikbranche

    Welche Hilfen waren effektiv? Mit Jörn Müller (Tontechniker), Ben Mitha (Karsten Jahnke Konzerte), Pamela Schobeß (Clubcommission Berlin) & Michael Westerhoff (WDR).

  • 18:40 Uhr: Impuls - Morgen kommt der Weihnachtsmann? Förderwelt erklärt in 15 Minuten

    Wie bewerten Berater*innen und Steuerprüfende die Bewerbungs-Kriterien für die Coronahilfen? Mit Journalist Manfred Tari, Rosita Kürbis (Beraterin) & Freya Bockelmann (Steuerprüferin).

  • 19:00 Uhr: Panel - Inmitten der Nacht - auf der Suche nach der Perspektive

    Wo gibt es noch Verbesserungsbedarf? Welche Möglichkeiten gibt es für die Politik, Unterstützungen zu erweitern? Stephan Thanscheidt, (FKP Scorpio), Sandra Beckmann (Alarmstufe Rot), Bettina Hagedorn (Parlamentarische Staatssekretärin Bundesminister für Finanzen)

  • 20:00 Uhr: Q&A - Was soll das bedeuten? Beantragung von Überbrückungshilfen und Förderprogrammen (only live)

    Fragen und Antworten zu Coronahilfen und Förderungsprogrammen. Mit Rosita Kürbis, Freya Bockelmann & Manfred Tari.

1 Gruppenfoto 2 Foto Sascha Schwarz pic © vgsd - sascha schwarz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Gruppenfoto Ueberbrueckung vgsd KL 2

 pic © vgsd


Kunstaktion für wirksame Corona-Hilfen für Soloselbstständige vor Berliner Ministerien am 01.12.

Künstlerinnen und Künstlern konfrontierten als lebende Plakatträger verantwortliche Regierende mit der traurigen Realität, dass zahllose Soloselbstständige neun Monate nach Beginn der Corona-Krise noch immer keine wirksame Hilfe erhalten haben.

Die Aktion wurde veranstaltet vom „Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland“ (VGSD) e.V. und der „Initiative Kulturschaffender in Deutschland“ (IKiD) und „Künstler! Hilfe! Jetzt!“.

Die Kunstaktion ist inspiriert von den ikonographischen Bildern von Arbeitern & Angestellten während der Wirtschaftskrise in den 20er/30er-Jahren, die mit Schildern auf der Straße auf ihre Situation aufmerksam machten. 

1 Gruppenfoto 6 Foto Sascha Schwarz 2 KL

1 Reeperbahn Corona Help quer klein

© cinesoundz 2020