• TEXTz
  • Medientage München 2013

Robbie Shakespeare † (1953-2021) - R.I.P.

 

Robbie Shakespeare † (1928-2021) - R.I.P.

* Live @ Schloss Elmau 2015 * Rub-a-Dub en France 2007 *

 

 

 

 

 

 

The Bass stopped. Die eine Hälfte der Riddim Twins pulsiert nicht mehr.

Am 8. Dezember 2021 ist Robbie Shakespeare, offenbar geschwächt durch eine Nierenoperation, im Alter von erst 68 Jahren in Florida gestorben.

Der weit über die Reggae-Szene hinaus einflussreiche Bassist bildete mit seinem kongenialen Partner Sly Dunbar das Duo Sly & Robbie. Als legendäre, genre-übergreifende Rythmusgruppe, als Sessionmusiker & Produzenten entwickelten beide einen stilprägenden, stets wiedererkennbaren Dub Sound.

Shakespeare und sein mal unterschwellig pumpender, mal melodiös führender Bass waren Teil wichtiger Aufnahmen & Auftritten von Bob Marley, Black Uhuru, Peter Tosh, Grace Jones, Joan Armatrading, Gregory Isaacs, Serge Gainsbourg, Mick Jagger, Joe Cocker, Sting, Sinéad O'Connor, Garland Jeffreys, Carly Simon, Yoko Ono oder Bob Dylan - und vielen anderen.

Zuletzt durften wir 2015 in Schloss Elmau bei einem intimen Gig von Shakespeare, Dunbar und Nils Petter Molvaer zu Gast sein.

Foto & Text © cinesoundz 2015/2021