• TEXTz
  • Ballet Fantastique - Corona vs. Kultur: Im Dreivierteltakt

Ballet Fantastique - Corona vs. Kultur: Im Dreivierteltakt

 


Bereits der nächste Akt im pandemischen Kulturdrama made in Bavaria: 

Wie so oft ohne Abstimmung mit der Branche per Söder´schem Dekret.

75%ige

Ohne

Auslastung ab 09.02. wieder möglich.

Worte sozusagen. Hühott - Hopplahopp.

Corona vs. Kultur, die fünfte: Glas halb voll?  
  • Hoffnungsschimmer für Giselle & Co. - Bayern-Kultur auf 50%... 

    1 Petition


    Bereits vor ein paar Tagen hatte MPSöder ja endlich öffentlichkeitswirksam Lockerungen für die Kultur angekündigt (der durch 2G-plus sowie 25%iger Auslastung zunehmend die Luft wegblieb ) - heute folgte der Beschluss: Bayern erlaubt in Theatern, Kinos und Konzertsälen wieder 50 Prozent Auslastung.

    Omicron-Rekorden zum Trotz, aber der Logik sinkender Intensivbettenbelegung folgend also weiter weniger als in der Gastronomie, aber doch doppelt so viel wie bisher. Sogar der Mindestabstand (1,50 Meter) kann nun vernachlässigt werden, solange 2G-plus-Regel und Maskenpflicht gewährleistet bleiben.

    Diese wilde Regularien-Mischung, ergänzt durch noch weniger schlüssige Regelungen bei bislang verbotenen überregionalen Großveranstaltungen, führt naturgemäß zu gemischten Reaktionen bei Veranstalter(inne)n - von Dankbarkeit bis Sarkasmus.

    Ein weiteres Kapitel in der Pandemie-Seifenoper - to be continued...

 

1 Petition


Drei Giselle-Vorstellungen mussten (wegen Corona-Infektionen) im Ensemble des Bayerischen Staatsballetts ausfallen - jetzt geht wieder was - auf dieser, weiteren staatlichen, aber auch der Vielzahl privater Bühnen, die durch Corona noch wesentlich ernster in ihrer Existenz bedroht sind: ab sofort 50%"Halblast"...


1 Slide NeustartKultur


 

© sr - cinesoundz 2022